Zum Hauptinhalt springen Skip to page footer

Leistungen

ICADA betreut und informiert als einer der großen europäischen Kosmetikverbände bevorzugt Firmen, die im klein- und mittelständischen Unternehmenssektor angesiedelt sind. Mitgliederservice, Vertriebsunterstützung, Interessensvertretung sowie Information der Kosmetikbranche sind die Tätigkeitsschwerpunkte von ICADA. Hinzu kommt die Förderung von Unternehmensgründungen im Kosmetiksektor.

Mitgliederservice

Die Kosmetikchemiker, Naturstoffchemiker, Dermatologen, Toxikologen, Juristen und anderen Experten im ICADA-Team beantworten Fragen der Mitglieder und leisten Hilfe zu jeder Branchenthematik.

ICADA berät seine Mitglieder in juristischen Themen, wie zur Kosmetikverordnung, dem Verpackungsgesetz, dem Wettbewerbsrecht oder anderen EU- und nationalen Normen. Darüber hinaus unterstützt ICADA seine Mitglieder bei dem Umgang mit den Behörden oder dem Zoll. Doch auch praktische Hinweise auf kompetente, preisgünstige Sicherheitsbewerter, Lohnhersteller, Kleinmengen-Rohstoff- und Verpackungs-Lieferanten und Berater für kosmetische Produkte werden von ICADA fachkundig erteilt. Hilfe bei der Erstellung von Pflichtenplänen und Rahmenverträgen in der Lohnherstellung und viele andere Supportleistungen können die Mitglieder bei ICADA erwarten.

Vertriebsunterstützung

ICADA bietet seinen Mitgliedern zur Vertriebsunterstützung zahlreiche Premium-Label für verschiedene Produkt-Kategorien an: Premium Bio- und Naturkosmetik, Clean Beauty, Vegan u. a..

ICADA erstellt für seine Mitglieder Freihandelszertifikate (Fee Sales Certificates) und leistet Marketing-Unterstützung z.B. Time-Slots für Werbe-Vorträge auf ICADA-Veranstaltungen und Werbung im Rahmen der Qualitäts-Zeichen-Nutzung u. a.. 

Auf Wunsch seiner Mitglieder treibt ICADA verstärkt deren Vernetzung voran, sodass Synergieeffekte entstehen können und ein Informationsvorsprung durch den Austausch der Mitgliedsunternehmen zustande kommt.

Interessensvertretung

ICADA hat als mitgliederstarker internationaler Kosmetikverband in Deutschland einen eigenen Sitz in der Kosmetik-Arbeitsgruppe der Europäischen Kommission und kann daher im Sinne seiner Mitglieder auf Gesetzgebungsprozesse Einfluss nehmen.

Darüber hinaus ist ICADA mit anderen europäischen Institutionen (SCCS, EU-Parlament und EU-Rat), mit Ministerien, den Aufsichtsbehörden, nationalen Institutionen und anderen Verbänden im Gespräch, um gemeinsame Interessen zu bündeln und im Sinne der Kosmetikbranche zu wirken.

Information

ICADA bezieht aus seiner Arbeit aktuellste Insiderinformationen über wissenschaftliche Neuerungen, neue Märkte, Gesetzesvorhaben oder sich abzeichnende Trends.

Die ICADA-Mitglieder werden hierüber teilweise exklusiv informiert. Darüber hinaus unterrichtet ICADA aber auch häufig die über 6.000 deutschsprachigen – und je nach Thema zusätzlich vielen anderssprachigen internationalen – Branchenteilnehmer, die sich noch nicht für eine ICADA-Mitgliedschaft entschieden haben. Fachtagungen, Kongresse, Seminare sind feste Bestandteile des Informationsportfolios von ICADA für die Kosmetikbranche.

Förderung von Unternehmensgründungen

ICADA hat ein Start-Up-Programm installiert, in dessen Rahmen im ersten Jahr der ICADA-Mitgliedschaft keine Mitgliedsbeiträge anfallen und auch – sonst kostenpflichtige – Qualitäts-Label von ICADA, kostenlos genutzt werden können.

Zusätzlich werden die Unternehmen durch das Start-Up-Programm in allen Stufen des Unternehmensaufbaus unterstützt. Gerade in der Gründungsphase ist der Bedarf an Informationen und Unterstützung ebenso groß, wie die Gefahr von Fehlern, die später viel Geld kosten können. ICADA steht den Start-Up-Unternehmen der Kosmetikbranche hier zur Seite.